Datenschutz:

Die Preisgabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) erfolgt seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Mit der Angabe seiner Postadresse bzw. E-Mail-Adresse erklärt sich der Nutzer (widerruflich) einverstanden, bestelltes Informationsmaterial (Newsletter, Postzusendungen) vom Verein per Post und/oder E-Mail zu erhalten. Weiters erklärt sich der Nutzer mit der EDV-unterstützten Erfassung und Weiterverarbeitung ihn betreffender Daten einverstanden. Diese persönlichen Informationen werden vom Verein nur zur Ausführung von durch Nutzer bestellte Leistungen verwendet bzw. weiters, um die Nutzer auf neue Termine, Veranstaltungen, Programmpunkte, Onlinedienste und Leistungen vom Verein aufmerksam zu machen. Die vom Nutzer bekannt gegebenen Daten werden nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes streng vertraulich behandelt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche und rechtliche Notwendigkeit, Rechte oder Eigentum des Vereines zu verteidigen oder die Interessen der anderen Nutzer zu schützen.